Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ist die geänderte Medizinprodukte-Abgabeverordnung in Kraft getreten. Am 21. September 2018 hatte der Bundesrat damit grünes Licht für den freien Verkauf von HIV-Selbsttests gegeben. Neben der Möglichkeit des Erwerbs im Onlinehandel werden die sogenannten HIV-Heimtests nun auch in Aidshilfen, Apotheken und bald in Drogerien erhältlich sein.

Der Selbsttest auf HIV ergänzt die bisherigen Testangebote in Arztpraxen, Gesundheitsämtern und Aidshilfen. Er stellt eine verlässliche Alternative zu den etablierten Testmöglichkeiten dar, um schnell und unkompliziert den eigenen HIV-Status zu erfahren. Ganz unabhängig davon, bietet der Test eine sichere und anonyme Gelegenheit für all jene, die sich bisher nicht getraut haben, sich nicht offenbaren möchten oder eine lange Anreise scheuen, zu überprüfen, ob sie sich mit HIV infiziert haben. Vor allem da Sachsen-Anhalt eine der bundesweit größten Dunkelziffern an nicht diagnostizierten HIV-Infektionen hat, begrüßen wir als Aidshilfe die Einführung des Sebsttests sehr.

Ein HIV-Selbsttest ist ein Test, der sich – wie der Name schon sagt – ganz einfach selbst durchführen lässt, so zum Beispiel auch daheim. Dabei wird etwas Blut aus der Fingerkuppe entnommen und in eine Testapparatur gegeben. Der HIV-Selbsttest zeigt das Ergebnis nach ungefähr 15 Minuten an. Wie andere übliche Testverfahren auch, weist der Selbsttest das HIV nicht direkt nach, sondern die Antikörper gegen das Virus.

Doch Achtung: Die Antikörper bilden sich erst nach einiger Zeit. Der Test kann daher erst 12 Wochen nach einer möglichen Ansteckung eine HIV-Infektion sicher ausschließen.

Das Ergebnis „HIV-negativ“ ist also erst nach 12 Wochen zuverlässig. Eine bestehende HIV-Infektion nachweisen kann er oft schon früher. Die Selbsttests sind sogar so empfindlich, dass sie in seltenen Fällen überreagieren. Sie zeigen dann ein reaktives (positives) Ergebnis an, obwohl keine Infektion vorliegt. Daher muss er durch einen weiteren Labortest bestätigt werden. Dieser Bestätigungstest kann in einer Arztpraxis oder im Gesundheitsamt gemacht werden. Erst wenn auch dieser Test positiv ausfällt, liegt eine gültige Diagnose auf HIV vor.

Wir raten, nur solche HIV-Selbsttests zu verwenden, die das CE-Prüfzeichen der Europäischen Union haben, für die Anwendung durch Laien konzipiert und in Europa als Selbsttest zugelassen sind. Produkte, die diese Kriterien erfüllen und zudem von der Deutschen AIDS-Hilfe als zuverlässig eingestuft wurden sind der „EXACTO HIV-Selbsttest“, der „Autotest VIH“ und der „INSTi HIV-Selbsttest“. Trotz der simplen Handhabung aller Verfahren ist es vor der Durchführung ratsam, die Gebrauchsanweisung gut zu lesen, um Anwendungsfehler zu vermeiden.

Bei Unklarheiten ist es selbstverständlich möglich, den Test das erste Mal in unserer Beratungsstelle unter unserer Anleitung durchzuführen. Gern beraten wir auch umfangreich bei offenen Fragen. In jedem Fall– ganz gleich ob positives oder negatives Testergebnis – stehen unsere Berater_innen natürlich auch telefonisch oder online zur Verfügung.

Außerdem: Der Landesverband der Sachsen-Anhaltinischen Aidshilfen hat in Kooperation mit den beiden regionalen Aidshilfen ein eigenes Heimtest-Projekt ins Leben gerufen.

Unter www.selbsttest-hiv.de besteht daher auch die Möglichkeit, den Selbsttest im Online-Shop zu erwerben. Der Vorteil zu anderen Angeboten ist, dass ihr bei dem Test nicht allein gelassen werdet. Das Projekt beinhaltet nämlich eine eigens dafür programmierte Test-App, die kostenfrei in App-Stores heruntergeladen werden kann. Mit dieser kann der Test nicht nur ganz bequem nach Hause bestellt werden. Sie beinhaltet zudem ganz praktische Tipps zu Safer Sex, Gebrauchsanweisungen sowie eine Testauswertung.

Sollte bei einer Testdurchführung dann doch ein reaktives Ergebnis herauskommen sein, könnt ihr dank der App direkten Kontakt zu zum Berater_innenteam der regionalen Aidshilfen aufnehmen. Dabei könnt ihr uns entweder via WhatsApp-Chat, Email oder Telefon erreichen. Gemeinsam schauen wir dann, wie es nach dem Selbsttestergebnis nun weitergeht.

Informationen, Onlineshop und Download der App: www.selbsttest-hiv.de

0
0
0
s2smodern