red. – Das Magazin der AIDS-Hilfe Halle

Multiplikatorenschulungen

HIV- und Syphilis-Schnelltest

Schulsexualpädagogik

Aktuelles

Stellenausschreibungen

Die AIDS-Hilfe Halle/Sachsen-Anhalt Süd e.V. versteht sich als sexuelle Gesundheitsagentur sowie sozialpolitischer Akteur. Zum Kerngeschäft gehört die Information und Beratung zu den Themenfeldern HIV/AIDS, sexuell übertragbare Infektionen und sexuelle Gesundheitsförderung. Ebenso ist sie politischer Interessensvertretungsverband für Menschen mit HIV/AIDS und deren Angehörigen sowie für die von HIV am meisten betroffenen Bevölkerungsgruppen.

 

Zum 01. August 2018 suchen wir für 30 St./Woche eine_n Mitarbeiter_in
im Bereich „Primärprävention HIV/AIDS“

Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung von Strategien zur strukturellen Primärprävention und deren Umsetzung in den Zielgruppen Allgemeinbevölkerung, Frauen, Sexarbeiter_innen, Drogengebraucher_innen
  • Organisation und Durchführung regelmäßiger niederschwelliger und lebensweltorientierter Informationsangebote und Präventionsveranstaltungen zu den Themen HIV/AIDS, sexuell übertragbare Infektionen und sexueller Gesundheit
  • Persönliche und telefonische Beratung von Ratsuchenden
  • Anleitung, Koordination und Begleitung von Ehrenamtlichen zur zielgruppenspezifischen Prävention Organisation und Durchführung von Weiterbildungen für Praktikant_innen und Ehrenamtliche
  • Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision
  • Mitarbeit in Gremien und Netzwerken, sowie Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen zu Themen Gesundheitsförderung und HIV-Prävention
  • Sicherstellung des Informationsflusses aus dem Arbeitsbereich als Zuarbeit zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Vereins

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes pädagogisches (Fach-)Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation: Pädagog_in; Sozialpädagog_in; Sexualpädagog_in; Rehapädagog_in; Sozialwissenschaftler_in
  • Kenntnisse der Themen HIV/AIDS, sexuell übertragbare Infektionen, sexuelle Gesundheit
  • Erfahrung im Bereich Organisation, Fortbildung und Beratung
  • Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Befähigung und Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten
  • Lebensweltakzeptierende Grundhaltung und Selbstreflexionskompetenz
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch an Abenden und Wochenenden
  • Internet- und EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit im Rahmen eines jungen, engagierten und kompetenten Teams
  • Möglichkeiten der Weiterbildung und des Kompetenzerwerbs
  • Vergütung erfolgt nach Haustarif in Anlehnung an TVöD
  • Der Stellenumfang beträgt 30 Stunden pro Woche

Bei gleicher Eignung und Kompetenz werden die Bewerbungen von Frauen, trans* Personen, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen bevorzugt behandelt.

Bewerbungsschluss: 13. Juli 2018 


Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung. 


AIDS-Hilfe Halle/Sachsen-Anhalt Süd e.V.
z. Hd. Martin Thiele

Kennwort: Primärprävention

Böllberger Weg 189

06110 Halle (Saale)


Email-Bewerbungen als pdf-Datei an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0
0
0
s2smodern

Wir ziehen um!

Ab Juni wird sich unsere Geschäfts- und Beratungsstelle in der Leipziger Straße 32, 06108 Halle (Saale) befinden.

0
0
0
s2smodern
Weiterlesen ...

Kampagne zum Welt-AIDS-Tag 2017: „Positiv zusammen leben“

Seit 1988 wird jedes Jahr am 1. Dezember der Welt-AIDS-Tag begangen…

0
0
0
s2smodern
Weiterlesen ...

Der neue Aidshilfe-Teddy ist da!

In diesem Jahr trägt der blauschimmernde Kuschelbär neben der roten Schleife der Solidarität mit HIV-positiven Menschen zudem einen roten Pullover, um sich vor der klirrenden Kälte zu schützen.

0
0
0
s2smodern
Weiterlesen ...

Neue Blutspenderichtlinien für Männer, die Sex mit Männern haben

Im August hat die Bundesärztekammer die Richtlinien der Blutspende von schwulen und bisexuellen Männern geändert. 

0
0
0
s2smodern
Weiterlesen ...

Bringt das Prostituiertenschutzgesetz mehr Schaden als Nutzen?

Als Mitgliedsorganisation der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. gehört die HIV- und STI-Prävention im Bereich der Sexarbeit und Prostitution auch zu den Aufgabenfeldern der Aidshilfe Halle. 

0
0
0
s2smodern
Weiterlesen ...
0
0
0
s2smodern