Eine unverzichtbare Säule der Aidshilfe sind unsere Ehrenamtlichen, die uns in vielerlei Hinsicht und in verschiedensten Bereichen unterstützen. Dabei tragen sie durch ihre Solidarität und ihr persönliches Engagement wesentlich zum Gelingen unserer Arbeit bei. Die Tätigkeitsbereiche, in denen man sich ehrenamtlich engagieren kann, sind dabei zurzeit:

Sexualpädagogik

Wir bieten Schulungen zu verschiedenen Themen wie HIV, STIs, Sexualität oder Dis-
kriminierung an. Hauptzielgruppe sind Jugendliche und Schüler_innen ab 13 Jahren. Jede Veranstaltung wird an die konkrete Ziel- und Altersgruppe didaktisch angepasst sowie offen und partizipativ in Kooperation der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter_innen gestaltet

Prävention

In der primärpräventiven Arbeit geht es darum, durch Aufklärung und Information über HIV oder andere STIs vorzubeugen. Dabei sind wir mobil auf Festen, Partys und Festivals mit Infomaterial und Kondomen unterwegs.

red.

Die red. ist unser Vereinsmagazin und hält mit aidshilfearbeitrelevanten Inhalten unsere Leserschaft auf dem neusten Stand. Dafür suchen wir stets Autor_innen, die interessante und lesenswerte Artikel schreiben wollen. Außerdem sind uns Menschen mit Grafik- und Design-Kenntnissen, sowie Fotografie Expertise sehr willkommen.

Willst Du mehr erfahren? Dann ruf uns an, komm vorbei oder schreib uns. Deine Idee und Vorstellungen sind gefragt!

Wir bieten dir:

  • Qualifikationsangebote und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung
  • Praxiserfahrung in der (Schul)Sexualpädagogik
  • Arbeit auf Partys und Festivals
  • Ein junges, dynamisches Team
  • Und: dir gehen nie die Kondome aus!
0
0
0
s2smodern