Ab Juni wird sich unsere Geschäfts- und Beratungsstelle in der Leipziger Straße 32, 06108 Halle (Saale) befinden.

Da wir gezwungen sind, unsere aktuellen Räume im Böllberger Weg zu verlassen, werden wir in den nächsten Wochen an einen anderen Standort umziehen. Um den Umzug möglichst reibungslos erledigt zu bekommen, wird unsere Beratungsstelle vom 21. Mai bis zum 01. Juni geschlossen bleiben. Für etwaige Beratungsanfragen in diesem Zeitraum stehen euch die bundesweite Telefonberatung (0180 33 19411) und Onlineberatung (aidshilfe-beratung.de) der Deutschen AIDS-Hilfe zur Verfügung. Am 04. Juni sind die Türen unserer Beratungsstelle dann wieder für euch geöffnet. 

Umso näher der Umzug rückt, desto wehmütiger blicken wir auf die Vergangenheit. Im Jahre 1997 ist die hallesche Aidshilfe in die jetzige Adresse gezogen. Zehn Jahre später übernahm sie weitere Räume in der ersten Etage. Dies ermöglichte die Trennung der Begegnungsstätte Infothek und der Beratungsstelle. Es fällt uns wahrlich nicht leicht, die Räumlichkeiten, in denen Mitarbeiter_innen, Klient_innen und Freund_innen des Vereins 20 Jahre lang gearbeitet, gedacht, gelacht und getrauert haben, hinter uns zu lassen.

Zugleich sind wir wegen des Umzugs ungemein aufgeregt und gespannt auf die Neuerungen, die der zukünftige Standort mit sich bringen wird. Nach dem Vorstandswechsel und den Veränderungen in der Teamzusammensetzung des letzten Jahres, fühlt sich unsere Situation jetzt noch ein Stück weit mehr nach Aufbruch und Neubeginn an. Wir sind zuversichtlich, dass sich auch der Standortwechsel positiv auf unsere Arbeit auswirken wird. Unweit des Leipziger Turms wird sich unsere Beratungsstelle in Zukunft in der Innenstadt und folglich im Herzen der Stadt Halle befinden. Damit sind wir nicht nur besser erreichbar für Klient_innen und Kooperationspartner_innen, sondern auch präsenter im Stadtbild als bisher. Wir hoffen, dass unser Beratungs- und Testangebot nun noch zugänglicher wird und mit unserer Aufklärungs- und Präventionsarbeit so noch mehr Menschen ansprechen zu können. Unserem Vorhaben, als sozialpolitischer Akteur häufiger im Stadtgeschehen mit- und uns mehr in das politische Geschehen einzumischen, kommt dies ebenfalls zugute. 

Die nächsten Wochen werden arg stressig für uns, aber wir freuen uns jetzt schon riesig darauf, ab dem 04. Juni die Türen unserer neuen Geschäfts- und Beratungsstelle in der Leipziger Straße 32, 06108 Halle (Saale) begrüßen zu dürfen!

0
0
0
s2smodern