In unserer digitalen Fortbildung möchten wir aus einer sexualpädagogischen Perspektive auf Pornografienutzung Jugendlicher schauen und gemeinsam Strategien entwickeln, wie ein guter Umgang mit dem Thema in pädagogischen Einrichtungen gelingen kann.

Die nächste Veranstaltung wird am 4. November 2021 von 14 bis 17 Uhr stattfinden.

Anmelden können sich alle Personen, die im sozialen und pädagogischen Bereich tätig sind und die sich für einen Einstieg in das Thema interessieren. Vorwissen ist nicht nötig.

Für die Fortbildung erheben wir eine Teilnahmegebühr zwischen 50 und 80 Euro nach Eigeneinschätzung. So hoffen wir, dass Menschen mit weniger finanziellen Ressourcen solidarisch durch Besserverdienende mitgetragen werden.

Zur Anmeldung schreibt eine Email an mit Namen, Pronomen und Profession.

Johanna Licht
Referentin für Sexuelle Bildung I
Sexualpädagogin in Leipzig
Sozialarbeiterin, B.A.
Sexualwissenschaftlerin, M.A. (i.A.)

Kontakt:

Ronja Abhalter
AIDS-Hilfe Halle Sachsen-Anhalt Süd e.V.
Referat Primärprävention Jugendliche, Sexualpädagogik und Multiplikator_innenschulungen
Sozialarbeiterin, B.A.
Sexualwissenschaftlerin, M.A. (i.A.)

Kontakt:

Die Veranstaltngen können online oder in Präsenz stattfinden, kontaktieren Sie uns gerne!

0
0
0
s2smodern
powered by social2s